fbpx

Simplicity

Einfachheit ist Schönheit. Doch kann ich mich nicht entscheiden. Heute alles voller Glitzer, morgen die Ruhe finden. Links jede Menge Muster, rechts die Stille und alles weiß. Ich will alles und ich will nichts.

Die Leidenschaft zur Fotografie. Die kleinen Schönheiten im Bild faszinieren mich. Kunst, Mode, Motive, Natur, Licht und Design fallen mir besonders ins Auge. Mit jeder Bildbearbeitung lege ich zusätzlich meine individuelle Note auf das Bild. Ich habe einen Heidenspaß daran. Alles, was ich hier tue, und das sage ich gerne wieder und wieder, ist nicht perfekt und die meisten Profis schlagen sicherlich die Hände über dem Kopf zusammen. Aus diesem Teufelskreis möchte ich heraus und mich schlicht und einfach treiben lassen.

Die meisten Bilder schieße ich zufällig. Ob ich mich auf Tour an einem besonderen Spielort befinde, gerade in der Natur bin oder einfach die Umgebung betrachte. Manchmal kann es ein Tischbesteck sein oder eine Pflanze. Ein Möbelstück, ein Haus oder das Spiel mit dem Licht.

Life is theater

Drama. Drama. Drama. Durch Höhen und Tiefen. Das Leben gibt Freude, das Leben gibt Schmerz. In Gabi Kösters Buch heißt es: das Leben ist großartig – von einfach war nie die Rede.

Hohe Erwartungen, die nie erfüllt werden. Sehnsucht, die nie gestillt wird. Wünschen, aber nie erreichen. Kontrolle verlieren. Nicht wissen, was kommt. Erschrecken, was kommt. Entdecken. Überraschen lassen. Sich auf das Leben einlassen. Ja sagen. Alles greift ineinander. Ein Puzzel, ein Zahnrad. Leiden, Glück empfinden. Plus minus. Schwarz weiß. Schmerz fühlen, Dankbarkeit spüren. Selbstliebe. Dankbarkeit. Mein Herz geht auf. Es hat sich was verändert.

Warum fing man damals an, Theaterstücke zu schreiben? Um Geschichten aufzuschreiben und zu erzählen. Wenn wir eine Geschichte zeigen, dann weil die, die dabei zusehen, nicht alleine sind. Die Vorstellung, dass Andere genauso fühlen können. Weil sie Mensch sind. Jedes Leben ist ein Theaterstück. Jeder von uns ist Mensch und erlebt. Ein Spiel. Gewinnen und verlieren. Nicht zu ernst nehmen und das Leben gern haben. Mit Allem, was dazu gehört.

Das Leben gibt Freude. Das Leben gibt Schmerz.

Amsterdam got me like

Regelmäßig zieht es mich nach Amsterdam und jedes Mal will ich am liebsten für ein paar Wochen dort bleiben. Wir erwischen uns gegenseitig beim Träumen von einem Leben in Amsterdam, zumindest für eine absehbare Zeit. Großstadtfieber stresst mich, aber dieser Stadt gelingt es, Menschen aus der ganzen Welt anzulocken und gleichzeitig einen nicht endenden Wohlfühlmodus beizubehalten.

Wir feierten Silvester und Neujahr in einer der angesagtesten Stadt in Europa, wellnesten im art hotel und besuchten eine Burlesque Show inkl. 4-Gänge Menü mit anschließender Führung in die Altstadt und stießen bei Feuerwerk mit jeder Menge Champagner auf das neue Jahr an.

Ein weiterer Grund, weshalb ich nach Amsterdam komme, ist die Mode und die

Continue Reading

and action

Uuuund bitte. Hier findest du einige Filmdrehs der letzten Jahre.

Miji Werbeclip 2019
Miji Werbeclip 2019
Jemako Prämienprogramm – 2018
Your smarthome2016
DLL TechSolutions Spot – 2018
faveo 3652016
„Die Wilde Maus“2016

Wahrheiten ändern sich

Oft werde ich gefragt: „In welchem Musical spielst du mit?“ Man erwartet eine Antwort wie: „Tanz der Vampire“, „Starlight Express“ oder „Der König der Löwen“. Ich muss euch leider enttäuschen. Mit dem Einstieg in diesen Beruf dachte ich, mein Ziel wäre es, in einer der größten Musicals von „Stage Entertainment“ mitzuwirken. Dabei hatte ich das große Glück, ein Teil zahlreicher Shows und Produktionen zu sein, durch die ich ein großes Spektrum an Rollenprofilen entwickelte, was mich widerum sehr geprägt hat. Ich hätte auf den „großen“ Bühnen wahrscheinlich nie die Möglichkeit gehabt, so viele unterschiedliche Charaktere und Rollen spielen zu können, wie ich es bis heute tue. Höchste Priorität war es, von der Kunst leben zu können. Aus Hobby wurde Beruf. Aus Spaß wurde Ernst. Damit habe ich mir den Appetit auf den Beruf selbst verdorben, denn dadurch verlor ich das aus den Augen, wofür ich eigentlich brannte. Nach einiger Zeit und unzähligen Auditions, in denen ich scheiterte, wurde mir klar, warum es nicht klappt. Weil etwas in mir es nicht wollte. Ich dachte nur, dass es das Richtige für mich wäre.

Nach einigen Jahren in dem Beruf wurde mir bewusst, dass ich nur dann beruflich erfolgreich und glücklich bin, wenn ich das liebe, was ich tue und mit ganzem Herzen dabei bin. In meinen Augen schafft man das nur, wenn man sich selbst treu bleibt und sich immer wieder fragt, ob man das, was man tut, gerne tut. Ein wichtiger Punkt ist definitiv: Fokus. Ich versuche seit dieser Erkenntnis, mich immer wieder zurück zu holen und mich nicht ablenken zu lassen. Ich hatte meinen inneren Antrieb und meine Motivation über einige Zeit ignoriert und funktionierte nur noch. Ich fand heraus, dass ich einen Ausgleich zu meiner Tätigkeit als Musicaldarstellerin brauche, indem ich zusätzlich an einer eigenen Sache arbeite und eigene Ideen umsetze. Die Entscheidung, Musicaldarstellerin zu werden, entstand aus der Motivation,

Continue Reading

Blaubeere zum Frühstück

Sieht appetitlich aus oder? Ehrlich gesagt, greife ich momentan seltener zur gesunden Kost am Morgen wie diese. Ich lasse mich ja schon gerne von frischen Brötchen verführen. Aber was bei mir morgens auf den Tisch kommt, entscheide ich je nach Lust und Laune, Motivation, Appetit und dem Lagerbestand des Kühlschranks. Kennt ihr diese viel versprechenden Bilder mit frischem Obst, die einem eine ausgewogene und gesunde Mahlzeit vermitteln? Da bekomme ich auch gleich wieder Lust auf was Gesundes. Einen laktosefreien Joghurt habe ich immer im Kühlschrank, dazu nehme ich meistens ein paar Beeren (oder anderes Obst) und einen Schwung Ballaststoffe in Form von Haferflocken. Guten Appetit!

Eröffnung second hand shop

Jetzt ist es offiziell und ich darf euch endlich meinen mit ganz viel Liebe und Leidenschaft erstellten second hand shop vorstellen. Hier findest du regelmäßig tolle Vintage Produkte, die ich entweder selbst getragen oder in der großen Welt der Wiederverwertung gefunden habe. Zunächst baue ich ein Sortiment aus meinem eigenen Kleiderschrank auf und begebe mich zusätzlich auf die Suche nach Schmuckstücken, welche hier einen Platz finden, bevor sie den Besitzer wechseln. Ich habe es zu meiner Aufgabe gemacht habe, in die Jahre gekommene, aber gut erhaltene Kleidung, Schuhen oder Accessoires einen neuen Wert zu geben und sie wieder „zum Leben zu erwecken“. Es wäre doch zu schade, verborgene Schätze, nur weil sie nicht mehr passen oder mich langweilen, im Nirgendwo verschwinden zu lassen.

Besucht jetzt meinen second hand shop!

(Das Ganze ist noch im Aufbau.)

– OUT NOW –

Addicted to second hand Fashion

In dem vor wenigen Tagen hoch geladenen Blogbeitrag „Ausbeute von heute“ seht ihr, welche Schnäppchen ich beim letzten Second Hand Einkauf bei Marly in Duisburg ergatterte. Zwei dieser Teile habe ich auch hier kombiniert, und zwar den braunen Rock und die blaue Strickjacke. Es war schon recht kalt muss ich sagen, deshalb werde ich den Rock im Herbst und Winter zum Beispiel mit Kniestrümpfen verbinden und natürlich den Mantel anziehen und nicht als Dekoration mit mir rum tragen. Genießt den wunderschönen Herbst mit heißen Schokoladen, frisch gebackenen Keksen und viel frischer Luft! Bis dahin.

Continue Reading

Alles wird still

[Werbung]#unbezahlt

Jetzt, wo der Herbst nicht mehr zu bestreiten ist, komme auch ich in Stimmung. Ich stelle mich auf die neue Jahreszeit ein und merke, dass nicht nur Mutter Natur zur Ruhe kommt und sich von sommerlichen Strapazen erholt, auch ich verändere mich und komme zur Ruhe. Ich werde gemütlicher und träger, was es braucht, um im Frühling wieder mit neuer Kraft aufblühen zu können. Ich entschleunige bewusst, denn oft neige ich dazu,

Continue Reading

Werbeclip für Induktionsplatte von Miji

[Werbung]#unbezahlt

Part 1
Part 2

Wir haben gelacht, wir wurden gecoacht, ich durfte den ganzen Tag essen, sogar Wein trinken, wir waren sportlich, ich habe wieder neue Menschen kennen gelernt, darunter auch den Tischtennis-Bundestrainer Jörg Roßkopf. Na, wenn der Clip mal nicht zum Ausdruck bringt, wie viel Spaß wir beim Dreh hatten, dann weiß ich auch nicht mehr. Ich bin doch immer wieder überrascht,

Continue Reading

What are we gonna do with all this love?

[Werbung]#unbezahlt

Es gibt diesen neuen Song von Robin Schulz. Ich erstelle gerade diesen Beitrag und habe diesen Ohrwurm. Ich höre den Song in diesem Sommer so gern, weil er mir ein schönes Sommerfeeling gibt. Ein wenig Wehmut kommt da bei mir auf und gleichzeitig ein Bewusstsein, dass die Liebe uns am Leben hält.

High heels-5th Avenue, Hose-She, Bluse-Nakd, Hut-Asos

Je größer die Liebe ist, desto stärker gehe ich aus allem hervor

Continue Reading

messy bun, messy mood

[Werbung]#unbezahlt

Looove this skirt! Den Rock habe ich tatsächlich in Bangkok auf einem der größten Markets gekauft. Dort gibt es unendlich viele second Hand Mode. Glücklicherweise gab es diesen Rock, wer auch immer ihn zuvor getragen hat, in meiner Größe. Gesehen, gekauft, nicht bereut. Was trage ich dazu? Schwarze Ledersandalen aus Ibiza und ein schlichtes rosa farbendes T-Shirt von Nakd.

Beauty makes my world go round

[Werbung]#ubezahlt

Was darf hier natürlich nicht fehlen? Ein Make-up Bereich. Beim Schminken ist das Gesicht eine Leinwand. Ich male, pinsel, puder und tupfe. Wie ihr sehen könnt, bevorzuge ich nicht nur kleidungstechnisch alle möglichen Farben, sondern greife auch beim Make-up gerne in den Farbtopf. Das hängt immer ganz von meiner Stimmung und dem Anlass ab. Abwechslung ist meine Devise. Ihr wisst ja: ich langweile mich schnell. Da meine Haut empfindlich auf einige der in Schminke enthaltenden Stoffe reagiert,

Continue Reading

Zwischen Himmel und Erde

[Werbung]#unbezahlt

In Mülheim an der Ruhr am Ruhrstrand lässt es sich in der sommerlichen Hitze mehr als gut aushalten. Selbst an Sonn- oder Feiertagen hat man hier seine Ruhe und man kann wunderbar Radtouren machen oder spazieren gehen. Wenn es nach mir ginge, könnte es jeden Tag so warm sein. Ich liebe das Licht, die Sonne und die Wärme.

In the heat of nature

Negligee – H&M, Rock – Review, Plateau Sandalen – H&M
Continue Reading

Wusstet ihr, dass die Farbempfindung genauso auf die Psyche wirkt wie andere Sinneseindrücke?

[Werbung]#unbezahlt

Kimono / Boho / Hippie 

Kimono aus Ibiza Stadt von Jangal Ibiza in türkis/blau/grün/gold, dazu eine Hippie Sonnenbrille und goldene Sandalen von H&M aus der Sommer Kollektion 2018

Viel Spielerei, viel Filter, wenig Ahnung. Es gibt Tage, an denen ich mehr Lust auf wärmere Farben im Bild habe, dann gibt es die Tage, an denen ich dunkle Töne, kalte Farben und mehr Tiefe in Bildern sehe. Bis jetzt kam es nicht vor, dass ich mich durch die Bildbearbeitung überraschen lasse. Ich habe meistens schon im Voraus ein bestimmtes Bild, einen Eindruck im Kopf, wie das Bild aussehen soll. Ich bin kein Profi, aber das Ganze ist zu meinem Hobby geworden und ich habe tatsächlich so viele Motive im Kopf, die ich noch umsetzen möchte.

Continue Reading

Ibiza

[Werbung]#unbezahlt

Ein Erlebnis von Freiheit

Das war meine erste Reise nach Ibiza. Ich hatte gleich am ersten Tag ein Bild im Kopf, welches den Vibe auf Ibiza am Platja d´en Bossa beschreibt. Ich habe mich dort frei und sicher gefühlt. Wir konnten uns ohne Bedenken im wahrsten Sinne „frei“ bewegen und wurden weder belästigt noch schlecht behandelt. Mir gefällt die Offenherzigkeit und Lockerheit, so sein zu dürfen, wie man sich fühlt. Ich nehme so viele Eindrücke mit und hatte wieder mal großen Spaß daran, Menschen mit anderen kulturellen Hintergründen zu beobachten. Es gibt nichts Interessanteres. Urlaub ist: die Seele baumeln lassen. Am Ende einer Urlaubsreise fällt mir immer wieder auf, wie wenig Sightseeing oder Kultur ich vor Ort erlebt habe, weil ich Körper, Geist und Seele entspannen möchte, indem ich oft einfach faul bin und auf mein Wohlbefinden (durch Sport und andere Aktivitäten) achte. Eine Sache ist bei mir ganz groß geschrieben. Urlaub bedeutet für mich vor allem gutes Essen! Wie wär´s, wenn ich euch hier ein paar Restaurant Tipps gebe, die mir persönlich in Ibiza Town gut gefallen haben. Ich werde nämlich Restaurant-Testerin. Natürlich nicht, aber ich verhalte mich schon oft so. Ich liebe es, kulinarische Vielfältigkeiten zu entdecken. Das hier sind ein paar besuchte Restaurants, die mir gut gefallen haben.

El Passadis Eivissa

kleines, feines Restaurant / belebte Gasse in Ibizas Altstadt / Pasta, Risotto, Tapas, Salat / köstlich / sättigend / schneller, freundlicher Service / schöne Atmosphäre

Pumma

unscheinbares, einfaches Restaurant / wunderschöner Blick auf Hafen / Pizza , Pasta / spitzenmäßiger Teig / frisch, fruchtig, lecker / freundliche Mitarbeiter

Santos

Restaurant im Hotel / Sushi, spanische Küche / feiner Geschmack, würzig, gut zubereitet / gelegentlich Live-Musik / sehr gute, rockige Bands / Service etwas chaotisch, zuvorkommend / angenehmes Ambiente

Bebel Ibiza

Italian Seafood / Fisch, Pasta, vorzüglich / teuer / delikat, exquisit / Service langsam, nett / Stadtmitte / gehobenere Küche & Atmosphäre

La Taberna

Restaurant am großen Platz / Tapas / vorzüglich, schmackhaft / gute Auswahl / aufmerksamer Service / ansprechendes Flair, lebendige Umgebung

Gelato Ibiza

Eisdiele / Stadtmitte / hervorragendes Eis / Crêpes / Kuchen / einzigartige Eissorten / vorzüglicher Geschmack / nette Mitarbeiter