fbpx

summer 2020 / photos by @han.nah.fotografie

Tadaaa. Hier ist das Ergebnis vom Shooting in Essen-Kettwig mit Hannah Salzmann (hannahfotografie.com). Ich bin von ihrer Arbeit total begeistert! Super schnelle Abwicklung, tolle Bearbeitung und eine riesige Auswahl an Bildern. Wir haben auch schon ein neues Projekt geplant. Darauf freue ich mich sehr! Ich wünsche dir, liebe Hannah, dass du schon ganz bald mehr aus deinem Hobby machen kannst & dass dein Talent gesehen und belohnt wird. Und jetzt lasse ich Bilder sprechen. Viel Spaß!

– leuchte, du wunderschönes Kleid –

– bitte lächeln –

– komm setz dich zu mir –

– der kleine Vampir –

– Portraits –

– me, myself & I –

– comfort zone –

– sunset shooting –

– beauty and the beast –

– let the sun go shine bright through your heart –

– date night when summer vibes –

Some new Outfits

unbeauftragte Werbung

Fangen wir mit „all in black“ an. Klassisch schön und modisch wertvoll. Zeitlos, neutral und sicher. Passend zu jedem Hautton. Falsch gibt es nicht. Hier trage ich einen super bequemen Overall von Urban Outfitters, eng anliegend, stretchy und mit einem leichten Schlag am Bein (3/4 Länge). Dazu trage ich einen second hand Vogue Blazer, eine orangefarbene Bauchtasche von Uniqlo und Sandalen von Birkenstock. Ein allumfassend passender Look.

Kommen wir zu diesen zwei Outfits. Im Alltag tendiere ich zur Zeit zur Streetstyle Fashion. Aber auch da bin ich individuell und experimentierfreudig. Stilbrüche sind bei mir an der Tagesordnung. Abwechslung bringt jeden Tag frischen Wind in die Bude. Auf dem ersten Bild (links) seht ihr wieder meine heiß begehrte Bauchtasche (s.o.), wie auch auf dem zweiten Bild (rechts). Die karierte Hose von Monki hat praktischer Weise den gleichen Farbton, die der Bauchtasche. Dazu kombiniere ich eine dunkelblaue second hand Strickjacke (s.o.) und Ankle Boots mit Schnallen. Solche sind nach wie vor überall in jeglicher Variante erhältlich.

Rechts trage ich eine einfache graue Stoffhose. Die Schuhe, unübersehbar von Buffalo, haben in letzter Zeit für große Aufmerksamkeit gesorgt. Entweder lieben sie sie oder sie hassen sie. Unglaublich, wie viele Reaktionen ich dazu erhielt. Ich liebe sie! Weiter geht´s mit einem unfassbar tollem Glücksgriff: kaum zu erkennen, diese wunderschöne Vintage Bluse. Eine Rarität. Sie zeigt atemberaubende Farben. Ein kariertes Männerjacket in dunklen Tönen wie grau und burgunderrot passt perfekt dazu. Und auch hier wieder als Farbklecks die orangefarbene Bauchtasche (s.o.). Es zeigt mal wieder, dass in der Mode alles möglich ist.

Continue Reading

Second Hand Shop

Das ist mein Schätzchen. Herzlich Willkommen auf meinem mit ganz viel Liebe und Leidenschaft erstellter Shop. Hier findest du sämtliche second Hand Produkte, die ich entweder selbst getragen oder in der großen Welt der Wiederverwertung gefunden habe. Ich habe es zu meiner Aufgabe gemacht habe, Kleidung, Schuhen oder Accessoires wieder einen neuen Wert zu geben und „lebendig“ zu halten. Es wäre doch zu schade, verborgene Schätze, nur weil sie nicht mehr passen oder mich langweilen, im Nirgendwo verschwinden zu lassen. In diesem Sinne: viel Spaß beim Stöbern.

– OUT NOW –

amsterdam got me like

Regelmäßig zieht es mich nach Amsterdam und jedes Mal will ich am liebsten für ein paar Wochen dort bleiben. Wir erwischen uns gegenseitig beim Träumen von einem Leben in Amsterdam, zumindest für eine absehbare Zeit. Großstadtfieber stresst mich, aber dieser Stadt gelingt es, Menschen aus der ganzen Welt anzulocken und gleichzeitig einen nicht endenden Wohlfühlmodus beizubehalten.

Wir feierten Silvester und Neujahr in einer der angesagtesten Stadt in Europa, wellnesten im art hotel und besuchten eine Burlesque Show inkl. 4-Gänge Menü mit anschließender Führung in die Altstadt und stießen bei Feuerwerk mit jeder Menge Champagner auf das neue Jahr an.

Ein weiterer Grund, weshalb ich nach Amsterdam komme, ist die Mode und die

Continue Reading

Addicted to second hand Fashion

In dem vor wenigen Tagen hoch geladenen Blogbeitrag „Ausbeute von heute“ seht ihr, welche Schnäppchen ich beim letzten Second Hand Einkauf bei Marly in Duisburg ergatterte. Zwei dieser Teile habe ich auch hier kombiniert, und zwar den braunen Rock und die blaue Strickjacke. Es war schon recht kalt muss ich sagen, deshalb werde ich den Rock im Herbst und Winter zum Beispiel mit Kniestrümpfen verbinden und natürlich den Mantel anziehen und nicht als Dekoration mit mir rum tragen. Genießt den wunderschönen Herbst mit heißen Schokoladen, frisch gebackenen Keksen und viel frischer Luft! Bis dahin.

Continue Reading

Alles wird still

[Werbung]#unbezahlt

Jetzt, wo der Herbst nicht mehr zu bestreiten ist, komme auch ich in Stimmung. Ich stelle mich auf die neue Jahreszeit ein und merke, dass nicht nur Mutter Natur zur Ruhe kommt und sich von sommerlichen Strapazen erholt, auch ich verändere mich und komme zur Ruhe. Ich werde gemütlicher und träger, was es braucht, um im Frühling wieder mit neuer Kraft aufblühen zu können. Ich entschleunige bewusst, denn oft neige ich dazu,

Continue Reading

What are we gonna do with all this love?

[Werbung]#unbezahlt

Es gibt diesen neuen Song von Robin Schulz. Ich erstelle gerade diesen Beitrag und habe diesen Ohrwurm. Ich höre den Song in diesem Sommer so gern, weil er mir ein schönes Sommerfeeling gibt. Ein wenig Wehmut kommt da bei mir auf und gleichzeitig ein Bewusstsein, dass die Liebe uns am Leben hält.

High heels-5th Avenue, Hose-She, Bluse-Nakd, Hut-Asos

Je größer die Liebe ist, desto stärker gehe ich aus allem hervor

Continue Reading

messy bun, messy mood

[Werbung]#unbezahlt

Looove this skirt! Den Rock habe ich tatsächlich in Bangkok auf einem der größten Markets gekauft. Dort gibt es unendlich viele second Hand Mode. Glücklicherweise gab es diesen Rock, wer auch immer ihn zuvor getragen hat, in meiner Größe. Gesehen, gekauft, nicht bereut. Was trage ich dazu? Schwarze Ledersandalen aus Ibiza und ein schlichtes rosa farbendes T-Shirt von Nakd.

Zwischen Himmel und Erde

[Werbung]#unbezahlt

In Mülheim an der Ruhr am Ruhrstrand lässt es sich in der sommerlichen Hitze mehr als gut aushalten. Selbst an Sonn- oder Feiertagen hat man hier seine Ruhe und man kann wunderbar Radtouren machen oder spazieren gehen. Wenn es nach mir ginge, könnte es jeden Tag so warm sein. Ich liebe das Licht, die Sonne und die Wärme.

In the heat of nature

Negligee – H&M, Rock – Review, Plateau Sandalen – H&M
Continue Reading

Wusstet ihr, dass die Farbempfindung genauso auf die Psyche wirkt wie andere Sinneseindrücke?

[Werbung]#unbezahlt

Kimono / Boho / Hippie 

Kimono aus Ibiza Stadt von Jangal Ibiza in türkis/blau/grün/gold, dazu eine Hippie Sonnenbrille und goldene Sandalen von H&M aus der Sommer Kollektion 2018

Viel Spielerei, viel Filter, wenig Ahnung. Es gibt Tage, an denen ich mehr Lust auf wärmere Farben im Bild habe, dann gibt es die Tage, an denen ich dunkle Töne, kalte Farben und mehr Tiefe in Bildern sehe. Bis jetzt kam es nicht vor, dass ich mich durch die Bildbearbeitung überraschen lasse. Ich habe meistens schon im Voraus ein bestimmtes Bild, einen Eindruck im Kopf, wie das Bild aussehen soll. Ich bin kein Profi, aber das Ganze ist zu meinem Hobby geworden und ich habe tatsächlich so viele Motive im Kopf, die ich noch umsetzen möchte.

Continue Reading

Why so serious?

[Werbung]#unbezahlt

Mein all-day Outfit für diesen Sommer – eine schwarze high waist Jeans Hot Pants von Zara, dazu mein Lieblings-Shirt aus zweiter Hand von einem Markt in Bangkok – Chucks ziehe ich dazu am liebsten an

Aus alt mach neu

Ich brauche Abwechslung und Bewegung

bunt, retro, individuell, modern, elegant. Es ist für Jeden was dabei
Ich liebe Musik und Kunst. Ich liebe Mode, Beauty, Fashion und Lifestyle. Sport ist Mord, aber ich mache ihn gern, am liebsten in der Natur.

Das war die Grundidee dieser Sache. Ich war schon immer ein Mensch, der Abwechslung braucht und es liebt, sich und äußere Umstände zu verändern. So auch mit diesem Blog. Ich möchte mich künstlerisch frei fühlen, mich austoben und Themen mit einbeziehen, mit denen ich mich sonst wenig beschäftige, aber Bock drauf habe. Einfach machen. Ich habe so viele Ideen, die ich festhalten möchte. Ich nutze meinen Blog, um euch einen Einblick in meine Welt zu ermöglichen und das zu tun, was ich liebe.

Lange hatte ich die Vorstellung, einen eigenen Klamotten Laden mit cooler Musik, entspannter Atmosphäre und ausgefallenen Kleidungsstücken zu eröffnen. Aufgrund der hohen Miete, die ich für ein Ladenlokal in einer lebendigen, inspirierenden Stadt hätte aufbringen müssen, ist dieser Plan dann in den Hintergrund gerückt. Dazu kommt, dass ich hauptberuflich als Schauspielerin arbeite und mir gerne meine restliche Zeit für anderweitige berufliche Beschäftigungen frei einteilen möchte. Das ist der beste Weg, Mode und Kunst nach meinem Geschmack zu verbinden. Ich erstelle auf diesem Blog eine Fashion Sparte, indem ich euch zeige, wie ich Kleidung auf verschiedenste Weise kombiniere und dabei nicht viel Geld ausgeben muss. Ich bin ein großer Fan von second hand Kleidung und werde hier einige meiner Schätze in meinem online shop präsentieren und verkaufen. Warum second hand?

  1. es gibt sie schon und muss nicht neu produziert werden

2. die meisten Stücke sind qualitativ noch hochwertig und dazu noch chic

3. Leidenschaft zur Vintage Mode

Hier geht´s zum second hand shop

Ich liebe die Möglichkeit, sich jeden Tag anders kleiden und schmücken zu können. Alte Kleidung mit neuer Kleidung gemischt, sportlich, elegant, sexy, bunt, schrill oder mal ganz schlicht, wonach mir gerade ist. So kreiere ich einen eigenen Stil und kann mich über das Äußerliche ausdrücken.

Außerdem probiere ich gerne neue Produkte aus und berichte euch über meine Erfahrungen.


Zum Anderen kann ich mir ein Leben ohne Bühne nicht mehr vorstellen und möchte euch an meiner Arbeit als Musicaldarstellerin teilhaben lassen. Ich werde hier einige meiner Aufnahmen vorstellen, um meine Vielseitigkeit zu zeigen. Ich habe mich damals entschlossen, eine Ausbildung zur Musicaldarstellerin zu machen, um so flexibel wie möglich im Beruf als Künstlerin zu sein. Zurzeit bin ich als Schauspielerin in einem Tour Theater fest angestellt. Neben dieser Tätigkeit ist es mir wichtig, einen Weg zu finden, mich auf meine eigene Weise auszudrücken, Neues auszuprobieren und mich auszutesten. Besser kann für mich die Kombination aus beruflichem und privatem Interesse nicht sein.

Mit Spaß und Überzeugung

Das zu tun, worauf ich kreativ betrachtet gerade Lust habe und nicht alles so eng zu sehen ist das Motto dieses Blogs.
Mir ist es wichtig zu vermitteln, dass der Wunsch nach Perfektion ein Wunsch bleibt. Das muss ich auch noch lernen. Ich möchte einen künstlerisch wertvollen Blog führen und neue Gedanken und Ideen umsetzen.

Der Gedanke AUS ALT MACH NEU steht in erster Linie für einen persönlichen Blog, der sämtliche Themen wie Fashion, meinen online shop #ausaltmachneu, berufliche Erfahrungen und Werbung mit einbezieht. Eine Zusammenstellung unterschiedlichster Outfits, ohne tief in den Geldbeutel greifen zu müssen und andere Mode Begeisterte zu bewegen, bei der Wahl ihrer Outfits, selbst kreativ zu sein, ist eine meiner Prioritäten. AUS ALT MACH NEU bedeutet Veränderung. Damit wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog!