fbpx

Eröffnung second hand shop

Jetzt ist es offiziell und ich darf euch endlich meinen mit ganz viel Liebe und Leidenschaft erstellten second hand shop vorstellen. Hier findest du regelmäßig tolle Vintage Produkte, die ich entweder selbst getragen oder in der großen Welt der Wiederverwertung gefunden habe. Zunächst baue ich ein Sortiment aus meinem eigenen Kleiderschrank auf und begebe mich zusätzlich auf die Suche nach Schmuckstücken, welche hier einen Platz finden, bevor sie den Besitzer wechseln. Ich habe es zu meiner Aufgabe gemacht habe, in die Jahre gekommene, aber gut erhaltene Kleidung, Schuhen oder Accessoires einen neuen Wert zu geben und sie wieder “zum Leben zu erwecken”. Es wäre doch zu schade, verborgene Schätze, nur weil sie nicht mehr passen oder mich langweilen, im Nirgendwo verschwinden zu lassen.

Besucht jetzt meinen second hand shop!

(Das Ganze ist noch im Aufbau.)

– OUT NOW –

addicted to second hand fashion

In dem vor wenigen Tagen hoch geladenen Blogbeitrag “Ausbeute von heute” seht ihr, welche Schnäppchen ich beim letzten Second Hand Einkauf bei Marly in Duisburg ergatterte. Zwei dieser Teile habe ich auch hier kombiniert, und zwar den braunen Rock und die blaue Strickjacke. Es war schon recht kalt muss ich sagen, deshalb werde ich den Rock im Herbst und Winter zum Beispiel mit Kniestrümpfen verbinden und natürlich den Mantel anziehen und nicht als Dekoration mit mir rum tragen. Genießt den wunderschönen Herbst mit heißen Schokoladen, frisch gebackenen Keksen und viel frischer Luft! Bis dahin.

Continue Reading

Alles wird still

[Werbung]#unbezahlt

Jetzt, wo der Herbst nicht mehr zu bestreiten ist, komme auch ich in Stimmung. Ich stelle mich auf die neue Jahreszeit ein und merke, dass nicht nur Mutter Natur zur Ruhe kommt und sich von sommerlichen Strapazen erholt, auch ich verändere mich, während um mich herum alles ruhig wird. Ich werde gemütlicher und träger, was es braucht, um im Frühling wieder mit neuer Kraft aufblühen zu können. Ich entschleunige bewusst, denn oft neige ich dazu,

Continue Reading

Girls just wanna have fun

Dies hier ist ein Portfolio von der lieben Luisa Delgado. Sie bewarb sich an einer Hochschule, um dort Regie zu studieren. Aufnahmekriterium war eine solche unbearbeitete Bilderreihe, die eine Geschichte erzählt. Es gab mehrere Themen zur Auswahl, aber sie entschied sich für das Thema “Grenzen” und

Continue Reading

Werbeclip für Induktionsplatte von Miji

[Werbung]#unbezahlt

Part 1
Part 2

Wir haben gelacht, wir wurden gecoacht, ich durfte den ganzen Tag essen, sogar Wein trinken, wir waren sportlich, ich habe wieder neue Menschen kennen gelernt, darunter auch den Tischtennis-Bundestrainer Jörg Roßkopf. Na, wenn der Clip mal nicht zum Ausdruck bringt, wie viel Spaß wir beim Dreh hatten, dann weiß ich auch nicht mehr. Ich bin doch immer wieder überrascht,

Continue Reading

what are we gonna do with all this love?

[Werbung]#unbezahlt

Es gibt diesen neuen Song von Robin Schulz. Ich erstelle gerade diesen Beitrag und habe diesen Ohrwurm. Ich höre den Song in diesem Sommer so gern, weil er mir ein schönes Sommerfeeling gibt. Ein wenig Wehmut kommt da bei mir auf und gleichzeitig ein Bewusstsein, dass die Liebe uns am Leben hält.

High heels-5th Avenue, Hose-She, Bluse-Nakd, Hut-Asos

Je größer die Liebe ist, desto stärker gehe ich aus allem hervor

Continue Reading

messy bun, messy mood

[Werbung]#unbezahlt

Looove this skirt! Den Rock habe ich tatsächlich in Bangkok auf einem der größten Markets gekauft. Dort gibt es unendlich viele second Hand Mode. Glücklicherweise gab es diesen Rock, wer auch immer ihn zuvor getragen hat, in meiner Größe. Gesehen, gekauft, nicht bereut. Was trage ich dazu? Schwarze Ledersandalen aus Ibiza und ein schlichtes rosa farbendes T-Shirt von Nakd.

Beauty makes my world go round

[Werbung]#ubezahlt

Was darf hier natürlich nicht fehlen? Ein Make-up Bereich. Beim Schminken ist das Gesicht eine Leinwand. Ich male, pinsel, puder und tupfe. Wie ihr sehen könnt, bevorzuge ich nicht nur kleidungstechnisch alle möglichen Farben, sondern greife auch beim Make-up gerne in den Farbtopf. Das hängt immer ganz von meiner Stimmung und dem Anlass ab. Abwechslung ist meine Devise. Ihr wisst ja: ich langweile mich schnell. Da meine Haut empfindlich auf einige der in Schminke enthaltenden Stoffe reagiert,

Continue Reading

Zwischen Himmel und Erde

[Werbung]#unbezahlt

In Mülheim an der Ruhr am Ruhrstrand lässt es sich in der sommerlichen Hitze mehr als gut aushalten. Selbst an Sonn- oder Feiertagen hat man hier seine Ruhe und man kann wunderbar Radtouren machen oder spazieren gehen. Wenn es nach mir ginge, könnte es jeden Tag so warm sein. Ich liebe das Licht, die Sonne und die Wärme.

In the heat of nature

Negligee – H&M, Rock – Review, Plateau Sandalen – H&M
Continue Reading

Wusstet ihr, dass die Farbempfindung genauso auf die Psyche wirkt wie andere Sinneseindrücke?

[Werbung]#unbezahlt

Kimono / Boho / Hippie 

Kimono aus Ibiza Stadt von Jangal Ibiza in türkis/blau/grün/gold, dazu eine Hippie Sonnenbrille und goldene Sandalen von H&M aus der Sommer Kollektion 2018

Viel Spielerei, viel Filter, wenig Ahnung. Es gibt Tage, an denen ich mehr Lust auf wärmere Farben im Bild habe, dann gibt es die Tage, an denen ich dunkle Töne, kalte Farben und mehr Tiefe in Bildern sehe. Bis jetzt kam es nicht vor, dass ich mich durch die Bildbearbeitung überraschen lasse. Ich habe meistens schon im Voraus ein bestimmtes Bild, einen Eindruck im Kopf, wie das Bild aussehen soll. Ich bin kein Profi, aber das Ganze ist zu meinem Hobby geworden und ich habe tatsächlich so viele Motive im Kopf, die ich noch umsetzen möchte.

Continue Reading

Ibiza

[Werbung]#unbezahlt

Ein Erlebnis von Freiheit

Das war meine erste Reise nach Ibiza. Ich hatte gleich am ersten Tag ein Bild im Kopf, welches den Vibe auf Ibiza am Platja d´en Bossa beschreibt. Ich habe mich dort frei und sicher gefühlt. Wir konnten uns ohne Bedenken im wahrsten Sinne “frei” bewegen und wurden weder belästigt noch schlecht behandelt. Mir gefällt die Offenherzigkeit und Lockerheit, so sein zu dürfen, wie man sich fühlt. Ich nehme so viele Eindrücke mit und hatte wieder mal großen Spaß daran, Menschen mit anderen kulturellen Hintergründen zu beobachten. Es gibt nichts Interessanteres. Urlaub ist: die Seele baumeln lassen. Am Ende einer Urlaubsreise fällt mir immer wieder auf, wie wenig Sightseeing oder Kultur ich vor Ort erlebt habe, weil ich Körper, Geist und Seele entspannen möchte, indem ich oft einfach faul bin und auf mein Wohlbefinden (durch Sport und andere Aktivitäten) achte. Eine Sache ist bei mir ganz groß geschrieben. Urlaub bedeutet für mich vor allem gutes Essen! Wie wär´s, wenn ich euch hier ein paar Restaurant Tipps gebe, die mir persönlich in Ibiza Town gut gefallen haben. Ich werde nämlich Restaurant-Testerin. Natürlich nicht, aber ich verhalte mich schon oft so. Ich liebe es, kulinarische Vielfältigkeiten zu entdecken. Das hier sind ein paar besuchte Restaurants, die mir gut gefallen haben.

El Passadis Eivissa

kleines, feines Restaurant / belebte Gasse in Ibizas Altstadt / Pasta, Risotto, Tapas, Salat / köstlich / sättigend / schneller, freundlicher Service / schöne Atmosphäre

Pumma

unscheinbares, einfaches Restaurant / wunderschöner Blick auf Hafen / Pizza , Pasta / spitzenmäßiger Teig / frisch, fruchtig, lecker / freundliche Mitarbeiter

Santos

Restaurant im Hotel / Sushi, spanische Küche / feiner Geschmack, würzig, gut zubereitet / gelegentlich Live-Musik / sehr gute, rockige Bands / Service etwas chaotisch, zuvorkommend / angenehmes Ambiente

Bebel Ibiza

Italian Seafood / Fisch, Pasta, vorzüglich / teuer / delikat, exquisit / Service langsam, nett / Stadtmitte / gehobenere Küche & Atmosphäre

La Taberna

Restaurant am großen Platz / Tapas / vorzüglich, schmackhaft / gute Auswahl / aufmerksamer Service / ansprechendes Flair, lebendige Umgebung

Gelato Ibiza

Eisdiele / Stadtmitte / hervorragendes Eis / Crêpes / Kuchen / einzigartige Eissorten / vorzüglicher Geschmack / nette Mitarbeiter

Why so serious?

[Werbung]#unbezahlt

Mein all-day Outfit für diesen Sommer – eine schwarze high waist Jeans Hot Pants von Zara, dazu mein Lieblings-Shirt aus zweiter Hand von einem Markt in Bangkok – Chucks ziehe ich dazu am liebsten an

Glynt

[Werbung]#unbezahlt

Ob Shampoo, Kur oder Spray, ganz egal welches Produkt ich von Glynt benutze, ich bin jedes Mal begeistert. Ich kannte die Marke nicht, bevor ich für die Firma als Haarmodel arbeitete. Zum Glück durfte ich eine Reihe der Produkte von Glynt mit nach Hause nehmen und selbst verwenden. Das Revital Regain Shampoo (03) ist eine milde, nährstoffreiche Reinigung mit Extrakten aus der indischen Kassie-Pflanze und Seegras für sensibles Haar, die das Haar repariert und leicht kämmbar macht. Da ich mein Haar sehr beanspruche, pflege ich es regelmäßig mit der Revital Regain Mask (03), welche das Haar ummantelt und für einen seidigen Glanz sorgt. Probiert es aus. Der Preis lohnt sich.

Always be my baby

[Werbung]#unbezahlt

Gerade aktuell bei Netflix zu sehen. Sehr komödiantisch angefangen, entpuppt sich der Film als Romanze. Wirklich süß gemacht und lustig gespielt. Die beiden Hauptdarsteller Ali Wong und Randall Park verkörpern ein zauberhaftes Paar. So manche asiatische Eigenart wird aufs Korn genommen, worüber ich mich sehr amüsiert habe. Als Keanu Reeves dann noch auftaucht und sich selbst spielt, konnte ich nicht mehr vor lachen! Absolut mein Humor.

Beste Freundinnen Podcast

[Werbung]#unbezahlt

Ich bin so gar nicht Podcast Hörer – eigentlich. Um genauer zu sein, höre ich momentan keinen anderen Podcast, außer diesen. Da wird die Autofahrt zum Genuss. Deshalb bekommt er hier einen Platz auf meinem Blog. Beste Freundinnen – der ultra ehrliche Männer Podcast. Max und Jakob unterhalten sich offen und ehrlich über unterschiedlichste Themen wie Sex und Beziehungen. Doch wer denkt, es ginge dabei nur um das Eine, irrt sich. Besonders gut finde ich die Folgen, die etwas ernster und beispielsweise gesellschaftskritische Probleme thematisieren oder philosophisch in die Tiefe gehen. Max und Jakob erzählen Geschichten oder vertreten Meinungen, die ich super interessant finde und mit denen ich mich oft identifizieren kann, obwohl ich eine Frau bin.

Wer Lust auf einen unterhaltsamen, lustigen und doch ziemlich reifen Männer Podcast mit viel Augenzwinkern und einer ordentlichen Portion Pragmatik hat, dem lege ich diese zwei Stimmen wärmstens ans Herz.

Bulgari – leicht, frisch und für jeden Anlass

[Werbung]#unbezahlt

Von diesem Parfum komme ich nicht mehr weg. Ich bin gar nicht so hinterher, neue Düfte auszuprobieren, weil ich mit dem Eau de Toilette von Bulgari Omnia Crystalline super happy bin. Wir kennen alle die Situation, bei jemandem ein Parfum zu riechen und diesen dann selbst auftragen zu wollen. Aber wir wissen ja: jeder Duft riecht auf jeder Haut anders. Bis man sein passendes Duftaccessoire gefunden hat, vergehen sicherlich einige Griffe ins Klo, aber man sollte es einfach ausprobieren und zudem wechsel ich je nach Anlass und Stimmung meine Parfums. Ich habe außerdem das Gefühl, dass sich über die Jahre der Geruchssinn verändert. Früher mochte ich ganz andere Düfte als heute. Seit Jahren trage ich das Bulgari Omnia Crystalline und ich mag es immer noch total gerne!

Rituals – immer eine gute Wahl

[Werbung]#unbezahlt

Die Produkte von Rituals und die darin enthaltenen Duftstoffe treffen absolut meinen Geschmack. Dieses Paket wurde mir nach einem Fotoshooting geschenkt, worüber ich mich sehr gefreut habe! Mit Rituals kann man bei mir überhaupt nichts falsch machen. Cremes, Peelings, Duschschaum, Seifen und vieles mehr ist im Sortiment vorhanden. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Düften und bis jetzt habe ich noch kein Produkt entdeckt, das mir nicht zugesagte. Ich benutze die Bodycream oder das Duschgel sehr selten und nur für besondere Anlässe, da sie bei täglicher Anwendung im Nu aufgebraucht wären. So ein Bad mit einem der Rituals Bath Gels ist schon was Feines! Die Anwendung dieser Produkte ist zu einem verwöhnenden Ritual geworden.

Meine Playlist 2019

[Werbung]#unbezahlt

Musik ist allgegenwärtig

Hiermit stelle ich dir einige meiner Lieblingssongs vor, die in meiner Playlist für 2019 nicht fehlen dürfen. Ob ich joggen gehe oder Auto fahre, gute Musik ist mir sehr wichtig und ich bin immer auf der Suche nach neuen Trends und Talenten. Mittlerweile kommt man da ja kaum noch hinterher. Es gibt so viel Auswahl auf dem Musikmarkt und manchmal weiß ich gar nicht mehr, wo ich als erstes hinhören soll.

Früher gab es große Musiker oder Bands wie Whitney Houston, Mariah Carey oder die Beatles, die die ganze Welt kannten. Wirklich Jedem waren diese Berühmtheiten ein Begriff. Heute tut sich ein riesiges Musiker Universum auf und von all den Künstlern, die ihre Musik vermarkten, kennen wir wahrscheinlich nur einen Bruchteil, weil der Markt so überfüllt ist. Soziale Netzwerke wie Instagram oder Plattformen wie YouTube machen es möglich. Ganz abgesehen von sämtlichen Newcomern und Gewinnern von zahlreichen Castingshows, die in der Welt der Musik längst gehypte Stars sind und mir teilweise noch völlig unbekannt sind.

Ich persönlich schwärme für Popmusikund die meisten Musikrichtungen, die etwas davon haben. Wer mich kennt, weiß, dass auf meiner Playlist fast alle Musikrichtungen vertreten sind. Es ist wirklich von allem etwas dabei und doch entdecke ich immer wieder neue Stile, die mich begeistern.

Hier kommt mein erster Liebling. - Someone you loved - von Lewis Capaldi höre ich gerade rauf und runter. Seine extrem ausdrucksstarke Stimme in dieser traurigen Ballade…Yes!

Vor Kurzem habe ich den Sänger Sam Fender entdeckt und musste den Song “Play God” erstmal in Dauerschleife hören.

Sara Bareilles – was soll ich zu dieser Frau sagen. Sie haut mich einfach um. Umwerfende Sängerin. Ihre Texte und die Musik berühren mich so sehr! ACHTUNG: Gänsehaut Alarm!

Ariana Grande ist wohl zurzeit eine der erfolgreichsten Sängerinnen auf diesem Planeten. Die Jugend steht total auf die Kleine. Sie ist anders, als viele, moderne Sängerinnen, weil sie ist wie sie ist und das liebt, was sie tut. Sie macht zumindest den Eindruck. Obwohl ich nie der RnB Fan war, schafft sie es, ein geniales Gleichgewicht zwischen Pop und RnB zu zaubern. Ich höre ihr so gern zu. Sie hat eine zauberhafte Stimme und ihren ganz eigenen Klang.

Gigi D ´Agostino ist wieder da

Kings of Leon gehören zu meinen absoluten Favoriten! Die Band steht auf jeden Fall ganz weit oben auf der Liste: “Muss ich live sehen!” Einfach nur geil! Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

– Wanda –

Aaaahhh. Kreischalarm. Die Live-Version ist so viel besser, als die Aufnahme auf dem Album. Diesen Song beim Joggen im Regen zu hören. Es gibt nichts besseres.

RosaLÌa-Pienso en Tu MiRÀ

Ich verstehe nur spanisch. Spreche ich spanisch? Nö. Und? Zunächst achte ich auf mein Gefühl, sobald ich einen Song höre. Wenn er mich “toucht”, hat er mich. Ein Song muss mich berühren. Mehr nicht. Das ist das schöne an Musik. Sie ist einfach. Sie passiert. Sie berührt mich, oder eben nicht. Ich bin durch eine spanische Casting Show auf diesen Song aufmerksam geworden und bin so dankbar, ihn regelmäßig hören zu können.

Jairzinho – MAD MAX

Niederländisch kann ich ebenso wenig, aber bei dem Song “Mad Max” kann ich meine Füße nicht still halten. Abzappeln ist angesagt.

Das ist wohl der bekannteste und angesagteste Remix der letzten Jahre. Er ist so unfassbar gut! Melancholisch und mit einem fetten Beat abgemixt. Der gehört zu jeder Party oder? Wieder so ein Stück, das ich nicht tot hören kann.

Balsam für die Seele

Disparate Youth

Ich flipp aus. Mit diesem Song verbinde ich ein ganz besonderes Gefühl. Sehnsucht und verliebt sein.

Zum Schluss eine Nummer, die ich in mein Herz geschlossen habe und so schön finde.