Beauty makes my world go round

[Werbung]#ubezahlt

Was darf hier natürlich nicht fehlen? Ein Make-up Bereich. Beim Schminken ist das Gesicht eine Leinwand. Ich male, pinsel, puder und tupfe. Wie ihr sehen könnt, bevorzuge ich nicht nur kleidungstechnisch alle möglichen Farben, sondern greife auch beim Make-up gerne in den Farbtopf. Das hängt immer ganz von meiner Stimmung und dem Anlass ab. Abwechslung ist meine Devise. Ihr wisst ja: ich langweile mich schnell. Da meine Haut empfindlich auf einige der in Schminke enthaltenden Stoffe reagiert,

Continue Reading

Top 5 im Bad

[Werbung]#unbezahlt

Ich litt viele Jahre unter sehr unreiner Haut und auch heute habe ich phasenweise Pickel und Mitesser. Vorbildlich wäre es natürlich, regelmäßig zum Hautarzt zu gehen, um mein Gesicht gründlich reinigen und pflegen zu lassen. Meine Haut würde es mir danken, doch ich schiebe das gerne vor mir her. Das A und O und unverzichtbar ist daher meine tägliche Gesichtspflege. Nach langer Suche blieb ich bei den La Roche-Posay Produkten hängen. Sie sind bezahlbar und erbringen das erwartete Ergebnis. Für die Gesichtspflege verwende ich das Effaclar Duo und das Augengel Hydraphase Intense Yeux benötige ich gegen meine geschwollenen Augen am morgen.

Zur Gesichtsreinigung benutze ich den Dermasence Reinigungsschaum. Er fühlt sich schön weich an und regeneriert den Säureschutzmantel der Haut durch pH-Wert-Optimierung. Ich spüre förmlich, wie gut er meiner Haut tut und schon nach wenigen Monaten Verwendung hat sich mein Hautbild verbessert. Was die Reinigung meines Gesichts betrifft, habe ich unendlich viele Gels, Schäume und Waschpeelings ausprobiert. Manche Produkte haben mein Hautbild sogar verschlechtert. Umso glücklicher bin ich, diesen Reinigungsschaum gefunden zu haben.

Etwas verzichtbarer wäre das Wimpernserum von Pharmavation, doch ich wollte so etwas unbedingt ausprobieren, da ich von Natur aus sehr kurze und gerade Wimpern habe. Es funktioniert. Es bedarf zwar etwas Geduld, denn die erste Veränderung ist erst nach circa 6 Wochen erkennbar, doch das Ergebnis kann sich zeigen lassen. Ich trage es abends nach der Gesichtsreinigung auf dem Wimpernkranz auf und lasse es über Nacht einwirken.

Zu guter Letzt habe ich hier ein Deo Tipp für euch. Ich schwitze schnell und habe bisher so einige Deodorants getestet. Entweder brannten sie nach der Rasur auf der Haut, riechen zu extrem oder erfüllen einfach nicht ihren Zweck. Eine Freundin hat mir dann von Triple Dry den Roll-On empfohlen. Dieser ist parfümfrei, schonend zur Haut und hält, was er verspricht. Ich muss diesem Produkt allerdings leider einen Minuspunkt geben: es enthält Aluminium.

Rituals – immer eine gute Wahl

[Werbung]#unbezahlt

Die Produkte von Rituals und die darin enthaltenen Duftstoffe treffen absolut meinen Geschmack. Dieses Paket wurde mir nach einem Fotoshooting geschenkt, worüber ich mich sehr gefreut habe! Mit Rituals kann man bei mir überhaupt nichts falsch machen. Cremes, Peelings, Duschschaum, Seifen und vieles mehr ist im Sortiment vorhanden. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Düften und bis jetzt habe ich noch kein Produkt entdeckt, das mir nicht zugesagte. Ich benutze die Bodycream oder das Duschgel sehr selten und nur für besondere Anlässe, da sie bei täglicher Anwendung im Nu aufgebraucht wären. So ein Bad mit einem der Rituals Bath Gels ist schon was Feines! Die Anwendung dieser Produkte ist zu einem verwöhnenden Ritual geworden.